Cast Bolzonella

Softshell Stoff: Was ist er und was sind seine 3 Eigenschaften?

Schützen Sie sich vor Kälte und Regen und halten Sie mit nur einem Kleidungsstück die ideale Körpertemperatur?!
Mit Softshell-Stoff ist das möglich!

In den letzten Jahren wurde die Berufsbekleidung weitgehend von Sportbekleidung inspiriert, da sie die gleichen Bedürfnisse hat.
Die Kleidung muss in der Tat Ergonomie und Bewegungsfreiheit gewährleisten und bei der körperlichen Anstrengung sollte ein günstiges Mikroklima herrschen. Steigt die Körpertemperatur, muss die entstehende Wärme und Feuchtigkeit abfließen.
Neben dem Cooldry-Garn für T-Shirts und Poloshirts wurde die Softshell für den Einsatz in Outdoor-Wintersportbekleidung wie Skifahren und Wandern entwickelt. Im professionellen Bereich wird dieser Stoff wegen seiner Eigenschaften sehr geschätzt.

Softshell bedeutet wörtlich “Weiche Schale” und bezieht sich auf eine Kategorie technischer Stoffe, die für maximalen Komfort bei wechselnden Wetterbedingungen ausgelegt sind. Bekleidungstextilien, die für die Berge und für längere körperliche Anstrengungen geeignet sind. Es ist das am besten geeignete Kleidungsstück für In Schichten anziehen, es sollte über einer Mikrofleece Kleidung getragen werden, während ein technischer Stoff aus Propylen als Unterwäsche empfohlen wird.

Es ist kein Regenmantel

Generell gilt: Je wasserdichter ein Kleidungsstück ist, desto weniger atmungsaktiv ist es. Das größte Problem, das Outdoor-Sportler mit wasserdichter Kleidung haben, ist die Feuchtigkeit, die in Jacken und Hosen eingeschlossen ist. Der Vorteil der wasserdichten Kleidung wird bei Regen und Kälte aufgehoben, und wenn Sie aufhören zu ruhen, wird das Gefühl unangenehm.

Die Softshell hingegen wurde speziell entwickelt, um die Abgabe von Feuchtigkeit zu erleichtern und die Körpertemperatur zu regulieren. Aus diesem Grund kann die Außenschicht der Softshell nicht wasserdicht, sondern wasserabweisend sein, so dass sie beim Tragen trocken und geschützt bleibt.

Wie es gemacht wird

Die Softshell besteht aus drei Schichten verschiedener Materialien, die eine hervorragende Leistung garantieren:

  • Die äußere Schicht  besteht aus hochdichtem, wasserabweisendem Polyester, das dem Kleidungsstück eine gute Beständigkeit gegen äußere Einflüsse, Regen oder Schnee verleiht;
  • Die mittlere Schicht ist stattdessen eine atmungsaktive Membran, die Feuchtigkeit entweichen lässt, ohne den Innenraum zu stagnieren oder zu benetzen;
  • Die Innenschicht besteht aus Microfleece, das für eine gute Wärmedämmung sorgt und einen angenehmen Hautkontakt ermöglicht.

Die drei Schichten sind gekoppelt und werden so zu einem sehr leichten, elastischen und weichen Material, das Wind und Wetter widersteht und gleichzeitig gute Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit bietet.

Sind alle Softshells gleich?

Die Antwort lautet natürlich nein.
Es gibt Softshells, die unterschiedliche Leistungen garantieren, und es ist wichtig, sie vor dem Kauf eines Kleidungsstücks aus diesem Material zu kennen.

Die drei Hauptmerkmale, an denen die Qualität eines Softshell Produkts gemessen wird, sind Wasserabweisung, Windwiderstand und Atmungsaktivität.

Wassersäule Tester

Durch Platzieren einer abgestuften Säule auf dem Stoff wird dieser mit Wasser gefüllt, um zu bestimmen, mit welchem ​​Druck das Material durchdrungen wird. Aus diesem Grund wird die Undurchlässigkeit eines Gewebes in Millimetern angegeben.
Unter normalen Bedingungen liegt der Regenwasserdruck zwischen 1000 und 2000 Millimetern. Oberhalb von 5000 mm bietet der Stoff eine hervorragende Wasserbeständigkeit, obwohl er nicht vollständig wasserdicht ist.

Luftdurchlässigkeitstest

Es besteht in der Messung der Luftmenge, die eine Stoffprobe durchdringt, unter Verwendung spezieller Ausrüstung. Der Permeabilitätsprozentsatz wird normalerweise in CFM (Kubikfuß / Minute) gemessen, wobei 0 die perfekte Isolierung darstellt. Es sollte daher in Bezug auf die Atmungsaktivität eines Gewebes berücksichtigt werden.

Atmungsaktivitätstest

Er misst, wie viel Wasserdampf innerhalb von 24 Stunden durch einen 1 Quadratmeter großen Teil des Gewebes strömt, und wird dann in MVTR (Moisture Vapor Transmission Rate) ausgedrückt. Ein Wert von 4000 g/M2/ 24h ist daher höher als 1000 g/M2/24h und ist bereits ein gutes Transpirationsniveau

Softshell zur gepolsterten Jacke hin

Viele Menschen bevorzugen Softshell Arbeitskleidung im Vergleich zu den traditionelleren, gepolsterten Jacken, da diese viel praktischer ist und für Aufgaben in unbeheizten Umgebungen und bei intensiver körperlicher Anstrengung geeignet ist. Die Softshell garantiert die Wärmeisolierung herkömmlicher Jacken und hat eine maßgeschneiderte Passform. Es behindert nicht die Bewegung, sondern ist ein Material, das für anspruchsvolle und lange Aktivitäten entwickelt wurde. Andererseits, wenn Sie sich unter den gleichen äußeren Bedingungen befinden und eine Arbeit verrichten, die nicht viel Bewegung erfordert, benötigen Sie ein gepolstertes Kleidungsstück: weniger atmungsaktiv, aber mit einer höheren Wärmedämmung.

Was sind die Vorteile von Soft Shell?

Die Soft Shell hat viele vorteilhafte Eigenschaften, von denen einige klar und andere weniger offensichtlich sind :

  • Die Struktur des Gewebes ermöglicht das Schwitzen und verhindert im Gegenteil das Eindringen von äußeren Elementen.
  • Das Softshell Kleidungsstück ist thermisch verstellbar, eine Eigenschaft, die dank der internen Membran möglich ist. Dies erlaubt es dem Träger, sich je nach dem übermäßigen Gefühl von Hitze oder Kälte nicht an- oder auszuziehen, ideal für diejenigen, die das ganze Jahr über im Freien arbeiten.
  • Der Stoff hat auch die Eigenschaft einer hohen Elastizität. Dies ermöglicht eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an Bewegungen, ideal für diejenigen, die diese Art von Kleidung für die Arbeit verwenden.
  • Das Softshell-Gewebe eignet sich besonders zur Individualisierung (im Detail Stickerei, Transferdruck oder Siebdruck des Logos und / oder Firmenlogos).
  • Es kann ohne besondere Pflege zu Hause gewaschen werden.

Hinweis: Um die schützenden und elastischen Eigenschaften zu erhalten, empfehlen wir, die Kleidungsstücke in Softshell bei einer Temperatur von nicht mehr als 40° zu waschen. Vermeiden Sie das Bügeln und trocknen Sie vorzugsweise im Schatten. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Etikett des Kleidungsstücks

Klicken Sie auf die Bilder
Entdecken Sie Softshell Artikel auf unserer Website

  • ZXTUNDRA.GI
    ZXTUNDRA.GI
  • APOREGON.RO
    APOREGON.RO
  • ZXHORIZON.AZZ
    ZXHORIZON.AZZ
  • APSTORM.GRNE
    APSTORM.GRNE
  • ZXRUGO.NE
    ZXRUGO.NE
  • ARHH623.NE
    ARHH623.NE
  • AJ989529.GR
    AJ989529.GR
  • AJ991692.NE
    AJ991692.NE

Fanden Sie diesen Inhalt interessant? teilen Sie es